Willkommen
1994: Gründung des Einzelunternehmens Bernd Zucker im Nebenerwerb 1998: Gründung der GmbH im August. Mitarbeiterzahl: 2 1999-2001: Umbau der Stallgebäude zu Werkstatt in drei Schritten. Mitarbeiterzahl: 14 2002: Anschaffung einer Abkantpresse V 130 und des ersten Flachbettlaser TCL 3030 2,6 kW                                                                                                          Mitarbeiterzahl: 18 2004: Austausch des Flachbettlaser in einen leistungsstärkeren 4 kW Laser Mitarbeiterzahl: 27 2005: Beginn als Automobilzulieferer Kauf einer weiteren Abkantpresse V50. Mitarbeiterzahl: 35 2006: Neubau und Bezug unserer neuen Fertigungshalle in Wolpertshausen, Produktion an zwei Standorten, Kauf einer automatischen Entgratmaschine. Mitarbeiterzahl: 38 2007: Erweiterung des Maschinenparks um den zweiten Flachbettlaser TCL 2530 4,0 kW und einer 3D Laser-Schweiß- und Schneidmaschine TLC 1005 4kW. Mitarbeiterzahl: 48 2008: Erweiterung um eine Abkantpresse TruBend 5230 und TruLaser Schweißstation 5010 Erweiterung um einen YAG-Laser. Mitarbeiterzahl: 54, davon vier Auszubildende (drei Konstruktionsmechaniker und eine Industriekauffrau) 2009: Mitarbeiterzahl: 54, davon drei Auszubildende (zwei Konstruktionsmechaniker und eine Industriekauffrau) 2010: Mitarbeiterzahl 62, davon drei Auszubildende (zwei Konstruktionsmechaniker und eine Industriekauffrau) 2011: Neubau der zweiten Fertigungshalle mit großem Technischem Büro, Zentrale und Besprechungsraum in Wolpertshausen. Mitarbeiterzahl: 70, davon drei Auszubildende (zwei                                          Konstruktionsmechaniker und eine Industriekauffrau) 2012: Erweiterung um eine zweite Produktionshalle in Wolpertshausen, Fertigung auf 3500 m². Schaffung einer räumlichen Trennung der Fertigung von Stahl und Edelstahl. Inbetriebnahme einer neuen Laseranlage mit automatisiertem Blechregalsystem, sowie eines neuen Stangenlagersystems. Mitarbeiterzahl: 70   2016: Fertigstellung der Halle 3 und Bezug im April 2016. Die zusätzlichen 2000m² werden als Lagerfläche, Warenein- und  Warenausgang genutzt. Damit wurde die Möglichkeit geschaffen in 3 verschiedenen Hallen zu fertigen: Halle 1 Zuschnitt von Blech- und Stangenmaterial, Maschinenpark Halle 2 Bearbeitung von Edelstahlteilen und Sondermaschinenbau Halle 3 Bearbeitung von Stahlteilen/Lager Mitarbeiterzahl: 90   2017: Erweiterung der Fertigungstiefe um den Bereich Zerspanung mit Dreh- und Fräsmaschinen. Mitarbeiterzahl: 100